Herzlich willkommen

Ihr deutschlandweiter Partner für die Aufarbeitung von Holzböden und Treppen

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Webseite. Es ist uns eine große Freude uns als Ihr Fachbetrieb für die Aufarbeitung von Parkettböden, Dielen und Holztreppen vorzustellen. Wir beraten Sie im Raum Magedeburg und deutschlandweit. Unsere fachmännische Bodenpflege erspart Ihnen hohe Ausgaben und Unannehmlichkeiten durch die notwendig gewordene Renovierung oder Neuverlegung. Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam ein qualitativ hochwertiges, umweltfreundliches und ästhetisches Parkett zu erhalten. Deswegen verwenden wir auch nur hochwertiges Pflegematerial unser Parkettpflegepartner.

Die Vorbereitung

Vor der Bodenpflege sind wenige Vorbereitungen zu treffen. Vorerst ist es natürlich wichtig, dass die zu pflegende Holzfläche von Möbeln oder sonstigen Gegenständen freigeräumt wird. Anschließend wird der Boden gründlich gefegt. Nach dem Fegen des Bodens wird mittels einer speziellen Parkettseife das Parkett oder die Treppe von Gebrauchsrückständen befreit.
Auch wenn ihr Parkett jetzt schon einen ganz anderen Eindruck macht, beginnt unsere richtige Pflegemaßnahme erst ab hier.

Das Material

Zur Vorreinigung mit der Parkettseife, sowie zur anschließenden Ölung des Bodens verwenden wir ausschließlich hochwertige Markenprodukte. Hiermit ist es jedoch nicht getan! Auch die Bearbeitung des Bodens erfordert qualitativ hochwertige Hardware. So verwenden wir ausschließlich neuwertige Bodenschleifgeräte mit mehrstufiger Schleifgeschwindigkeit und Absaugmechanismus: hiermit schonen wir das Holz und reduzieren etwaige Holzstaubaufwirbelungen.
Die Schleifpapiere werden mehrfach gewechselt, so passen wir die Schleifpapiere auf die entsprechend mehr oder weniger abgenutzten Holzflächen um die maximale Lebensdauer der Einlageparketts zu gewährleisten.

Die Durchführung

Der Vorreinigung nachstehend beginnt die Vorbereitung der Schleifmaßnahmen. Hierzu treffen wir alle uns möglichen Maßnahmen, sodass sich der Holzstaub weder im bearbeiteten Raum, noch in weiteren Räumen absetzt. Des Weiteren bereiten wir empfindliche Stellen wie etwa die Fußleisten, Heizkörper, etc. auf den Maschineneinsatz vor.
Während des Schleifens wechseln wir je nach Verschleiß und Empfindlichkeit des Bodens unsere Schleifaufsätze: unser Ziel ist das Erreichen und der Erhalt eines Parkettbodens mit maximaler Lebensdauer.
Als bald als der Boden seinen gewünschten blanken Zustand erreicht hat beginnen wir mit einer gründlichen Raumreinigung. Hierbei ist es besonders wichtig, dass keinerlei Staubreste mehr auf dem Boden sind. Ist der Raum gänzlich gereinigt, beginnen wir mit dem Auftragen des Öls.
Das Öl wird mit einem Schieber aufgetragen, dieser ermöglicht es uns die Flüssigkeit gleichmäßig auf dem Boden aufzuteilen. Nach einer kurzen Einzugsdauer wird das Öl mit besonderen Wattepads in den Boden einmassiert. Hiermit erreicht man neben der regelmäßigen Aufteilung auch noch einen Glanzeffekt.

Die Nachbereitung

Ist die Vorreinigung, das Abschleifen, sowie das Auftragen des Öls abgeschlossen braucht das Holz Ruhe. Da es sich bei Holz um einen naturellen Baustoff handelt, bringt es seine individuellen Eigenschaften mit und das ist auch gut so!
Je nach Einzug des Öls wird der Boden noch ein zweites oder drittes Mal poliert.

Die Schulung

Wie Sie es sicherlich den vorigen Texten haben entnehmen können prägt uns eine Philosophie: wir lieben Holz!
Damit ihr Holzboden auch längstmöglichkeit sein schönes Erscheinungsbild beibehält, bringen wir Ihnen in einem Workshop bei wie man den Boden bestmöglich pflegt. Das beginnt bei der Trockenpflege und endet bei der Nassreinigung mit Spezialreinigungsmittel auf Ölbasis: hiermit können Sie Ihren Boden pflegen und zusehen wie das Holz schöner und schöner wird.
Damit es auch klappt mit der Reinigung schenken wir Ihnen gerne zwei Dosen Parkettseife. Wenn Sie neues benötigen schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne neue Parkettseife zu

 

Wir sind uns sicher Sie freuen sich bereits auf unsere Parkettpflegemaßnahmen.

Bis dahin verbleiben wir mit unserem Herzlichen Gruß,

Ihr

unterschrift_dirk_gordes