Herzlich willkommen

Ihr  Partner für die Aufarbeitung von Holzböden und Treppen

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Webseite. Es ist uns eine große Freude uns als Ihr Fachbetrieb für die Aufarbeitung von Dielen- Parkettböden und Holztreppen vorzustellen. Wir beraten Sie im Raum Magdeburg und auch darüber hinaus. Unsere fachmännische Bodenaufarbeitung erspart Ihnen hohe Ausgaben einer Neuverlegung. Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam einen qualitativ hochwertigen, umweltfreundlichen und ästhetisch schönen Boden oder Treppe zu erhalten.

Die Vorbereitung

Vor der Bodenpflege sind wenige Vorbereitungen zu treffen. Es beginnt mit einer Besichtigung in der Ihnen erklärt wird was auf Sie zukommt-welchen Zeitraum die Aufarbeitung in Anspruch nimmt-welche Produkte zum Einsatz gebracht werden können und welches Resultat zu erwarten ist.
Sollten wir einen gemeinsamen Termin zum Arbeitsbeginn gefunden haben sind sie nur noch in der Pflicht die zu behandelnden Räume von allen Möbeln oder Baumaterialien zu befreien.

Danach beginnt unsere Arbeit die mit einer gründlichen Reinigung der zu behandelnden Flächen beginnt.

Die Durchführung

Der Vorreinigung folgend, beginnt die Vorbereitung der Schleifmaßnahmen. Dazu treffen wir alle uns möglichen Maßnahmen, dass sich der Holzstaub weder in dem zu bearbeiteten Raum, noch in weiteren Räumen absetzen kann. Des Weiteren bereiten wir empfindliche Stellen wie etwa die Fußleisten, Heizkörper, etc. auf den Maschineneinsatz vor.
Dann beginnt der eigentliche Arbeitsprozess- Das Schleifen- der natürlich mit Lärmbelästigung zu tun hat. Wir empfehlen unseren Kunden immer, in einem Vorgespräch die Nachbarn darüber zu informieren. Je nach Beschaffenheit des Bodens ( der Treppe ) liegen zwischen ersten und letzten Schleifgang drei bis sechs Schleifgänge mit verschiedenen Körnungen vor uns.  Vor der Endbehandlung des Bodens mit Öl, Hartwachsöl oder Lack erfolgt eine gründliche Reinigung des Bodens und der Räume insgesamt damit beim Auftragen des Endprodukts kein Dreck auf die zu behandelnden Flächen gelangen kann.

Die Nachbereitung

Ist die eigentliche Arbeit, das Schleifen und das  Auftragen vom Öl, Hartwachsöl oder Lack erfolgt – braucht der Boden eine Ruhepause. Wie lange genau diese Phase ist richtet sich nach der Produktwahl und den klimatischen Verhältnissen.  In der Regel beläuft sich die Zeit auf ca. eine Woche in der Sie den Boden zwar betreten, aber noch keinen Belastungen aussetzen dürfen.        Am Ende unserer Tätigkeit erhalten Sie von uns eine Einweisung in die Pflege sowie die entsprechenden Pflegemittel ausgehändigt. Wobei wir Ihnen gleich jetzt schon die Empfehlung geben – weniger ist mehr. Damit meinen wir natürlich nicht das Sie Ihren Boden verschmutzen lassen müssen, sondern Sie sollten wissen das ein Holzfußboden zu viel Wasser nicht mag – und ein feuchtes wischen nur ab und zu von Nöten ist.  An dieser Stelle möchten wir Sie auch darauf aufmerksam machen, das eine Aufarbeitung eines Holzfußbodens immer wieder geschehen sollte und Sie mit Ihrer Entscheidung ob Sie einen geölten oder lackierten Boden haben wollen – über den weiteren Verlauf mitentscheiden

Bis dahin verbleiben wir mit unserem Herzlichen Gruß,

Ihr

unterschrift_dirk_gordes